Das Museum

Seit 1970 ist das Rebbaumuseum am Bielersee im «Hof» beheimatet. In den historischen Räumen des herrschaftlichen Hauses wird der Bezug zur lokalen und regionalen Geschichte geschaffen. Die ständige Ausstellung im Museum ist der Kultur und Geschichte der Weinbauregion Bielersee gewidmet. Ein grosser Fass- und Trüelkeller lässt die traditionelle Kellerwirtschaft wieder aufleben. Im Dachgeschoss werden die Arbeiten im Rebberg während des Jahres dargestellt. Das Weinjahr wird durch eine reiche Sammlung von Gerätschaften, Werkzeugen und Bildern aus dem Reb- und Weinbau illustriert. Bei einem Glas Wein werden Fragen beantwortet und es wird gefachsimpelt.